Pilatus Aircraft – Die beste Zeit für das beste Flugzeug

Seit vielen Jahren pflegt die Wethje Corbon Composites Gruppe enge Geschäftsbeziehungen zur Pilatus Aircraft Ltd. Der große Schweizer Flugzeugbauer ist Marktführer in seinem Segment und beschäftigt über 2000 Mitarbeiter und rund 130 Auszubildende. Unsere hochwertigen Carbon- und Glasfaserbauteile finden Verwendung bei der Produktion fortschrittlichster Flugzeuge, die sich in die Bereiche Geschäftsflugzeuge und Trainingsflugzeuge aufteilen.

In der bewährten Pilatus PC-24, die vorranging als Geschäftsreiseflugzeug eingesetzt wird, finden unsere ausgefeilten und robusten Composite Bauteile beispielsweise Verwendung.

Mit besonderem Stolz erfüllt uns, dass auch in der brandneuen, weltbesten und fortschrittlichsten einmotorigen Turboprop, der PC-12 NGX, unsere Kompetenz überzeugte und unsere Bauteile aus Carbon zum Einsatz kommen.

Die Pilatus PC-12 NGX

Pilatus PC 12 NGXBildquellen: Pilatus

Sie ist die konsequente Weiterentwicklung der PC-12 und der PC-24, dem ersten Flugzeug, das die Pilatus Aircraft Ltd. mit Düsenantrieb ausstattete. Die PC-12 NGX verspricht damit, ein weiterer qualitativ hervorragender und zuverlässiger Baustein dieser umfangreichen Modellreihe zu werden. Basierend auf den Erfahrungen der über 1700 Maschinen starken PC-Flotte weltweit, mit mehr als sieben Millionen geflogener Stunden, ist die PC-12 NGX ein Meisterwerk der modernsten Technik.

  • Neueste Innenarchitektur von BMW gestaltet die Kabine komplett neu aus. Es stehen sechs verschiedene BMW Designworks Interieurs zur Auswahl.
  • Der neu gestaltete Kabinenhimmel ermöglicht mehr Kopffreiheit und die Anordnung der Sitze ermöglicht eine maximale Beinfreiheit. Dadurch bietet die PC-12 NGX die geräumigste Kabine seiner Klasse, worüber sich nicht nur großgewachsene Passagiere sehr freuen dürften.
  • Die modernen eckigen Kabinenfenster wurden um 10% vergrößert, um mehr natürliches Licht im Innenraum zu haben und dadurch ein angenehmes und natürliches Fluggefühl zu vermitteln.
  • Das Cockpit ist Dank einer Kombination von Cursorsteuergerät und Touch Screen Controller an modernste Anforderungen im Flugverkehr angepasst.
  • Das digitale Autothrottle, eine automatische Schubregelung, unterstützt den Piloten bei der Arbeit und sorgt für mehr Sicherheit.
  • Das bewährte Triebwerk aus der PT-6 E-Serie der kanadischen Firma Pratt & Withney wurde um ein elektronisches Propeller- und Motorsteuerungssystem erweitert und somit zur Weltneuheit. Dank des neuen Turboprop-Triebwerks ist eine maximale Reisegeschwindigkeit von 537 Kilometer pro Stunde (290 Knoten) zu erreichen.
  • Die robuste, zuverlässige Technik ermöglicht einmalig lange Wartungsintervalle von 600 Flugstunden. Auch das Wartungsintervall der Triebwerke konnte von 4000 auf 5000 Stunden erhöht werden. Beides führt zu erheblichen Einsparungen im Unterhalt und unterstreicht noch einmal, dass die PC-12 NGX das unangefochtene Meisterwerk ihrer Klasse ist.

Pilatus Kunde von Wethje

Die Pilatus PC-12 NGX wurde erstmals zwischen dem 22. und dem 24. Oktober 2019 an der National Business Aviation Convention & Exhibition (NBAA-BACE) in Las Vegas der Öffentlichkeit präsentiert und wird bereits ab dem zweiten Quartal des kommenden Jahres an Kunden ausgeliefert. Markus Bucher, CEO von Pilatus, sagte dort:

„Wir freuen uns, heute den*) neuen PC-12 NGX präsentieren zu können. Um unsere Position als Marktführer in diesem Segment weiter zu festigen, sind wir ständig auf der Suche nach innovativen Lösungen, die der Sicherheit, dem Komfort und der Produktivität unserer Kunden dienen. Der PC-12 NGX ist ein weiteres Vorzeigeprojekt und zeugt von der Spitzentechnologie von Pilatus, Pratt & Whitney Canada und Honeywell. Gemeinsam haben wir das Beste genommen und es noch besser gemacht….“

*) Schweizer Sprachgebrauch: Der Pilatus-12 NGX

Deutscher Sprachgebrauch: Die Pilatus-12 NGX

Impressionen vom Pilatus PC-12 NGX

Jetzt ist die Zeit für die fortschrittlichste einmotorige Turboprop der Welt: die PC-12 NGX

via Pilatus Aircraft Ltd.

Die beste Zeit, das Beste zu fliegen ist jetzt!

Geballte Kompetenz im Projekt-Team

Die gewinnbringende, enge Zusammenarbeit geht schon seit langer Zeit über eine gewöhnliche Kundenbeziehung hinaus. Es ist von unserer Seite nicht damit getan, die Pilatus Aircraft Ltd. mit unseren fertigen Composite Bauteilen zu beliefern. Die Pilatus Aircraft Ltd. ermöglichte beispielsweise unseren Auszubildenden im Rahmen eines Betriebsausflugs bei einer ausführlichen Betriebsführung interessante Einblicke in die Firma zu gewinnen, wobei verständlicherweise die Compositeabteilung reges Interesse bei den Azubis hervorrief.

Aus unserem Anspruch heraus, perfekte Bauteile für perfekte Flugzeuge zu liefern, verbessern wir unsere Fertigkeiten und erweitern unser Know-How durch permanente Absprachen mit den verantwortlichen Mitarbeitern der Pilatus Aircraft Ltd. Daraus entwickelte sich ein höchst harmonisches und effizientes Projekt-Team, von dem beide Seiten profitieren.

Wir freuen uns auf die weitere spannende Zusammenarbeit mit unserem Schweizer Partner, der Pilatus Aircraft Ltd.

Antwort hinterlassen