Technik verbindet – so lautet zwar der Titel einer bekannten Technikmesse, so könnte aber auch die Überschrift über unserer Zusammenarbeit mit den KaRaT, dem Kaiserslautern Racing Team, stehen. Wir, die Wethje Carbon Composites, unterstützen mit unserem Know How und unserer mehr als 30-jährigen Erfahrung im Bereich Kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff, kurz Carbon genannt, das KaRaT. Das Kaiserslautern Racing Team ist eine Mannschaft junger, engagierter Studenten an der Technischen Universität Kaiserslautern, das jedes Jahr an der Formula Student teilnimmt. Die Aufgabe besteht darin, einen einsitzigen Elektrorennwagen zu konstruieren, zu bauen und mit diesem in verschiedenen technischen, dynamischen und statischen Disziplinen bestmögliche Ergebnisse einzufahren. In der vergangenen Saison geschah dies wieder mit durchschlagendem Erfolg.

KaRaT-Rennwagen Teststand

KaRaT – Ein bewährtes Team

setzte alles daran, an die Erfolge der Vorjahre anzuknüpfen und optimierte das bereits bewährte Konzept weiter. Ohne Veränderungen, keine Weiterentwicklung. Der Electronyte19 ist die konsequente Weiterentwicklung des Elektronyte18 aus der vergangenen Saison. Auch dank unserer modernsten Carbontechnik noch leichter, noch effizienter, noch besser.

KaRaT - Team Gruppenbild

Jede Änderung des Bewährten

birgt aber auch immer die Gefahr, dass irgend etwas nicht auf Anhieb funktioniert. So geschah es leider auch, als einen Tag von der Formula Student Netherlands große Teile der Mikroelektronik des Autos ausgetauscht werden mussten. Es kam zu Problemen, die voraussichtlich bei der technischen Abnahme des Fahrzeuges Probleme bereitet hätten. Und so war es an uns, uns als zuverlässiger, spontaner Unterstützer zu beweisen und dem Team den Start bei der Formula Student Netherlands in letzter Minute noch zu ermöglichen.

Sowohl dort als auch anschließend in Ungarn verliefen die Wettkämpfe gut, das Team konnte je eine Bronzemedaille in verschiedenen Wertungen gewinnen. Noch besser lief es für das KaRaT im letzten Wettkampf der Saison, in Spanien am Circuit de Catalunya. Das Fahrzeug überzeugte besonders in der Wertung „Efficiency“, in der die Goldmedaille erreicht werden konnte. Die Wertung “ Cost and Manufacturing“ konnte mit der Silbermedaille abgeschlossen werden.

Circuit de Catalunya - Teilnahme von KaRaT

Am Ende die gewünschte Platzierung

Letztendlich beendete die KaRaT’ler mit ihrem Elektronyte19 die erfolgreiche Saison mit dem erhofften 10. Platz. Und was noch viel wichtiger ist, sie konnten einen neuen Vereinsrekord aufstellen. Das Team sammelte im Laufe des Jahres bei den verschiedenen Wettbewerben so viele Punkte wie nie zuvor in einer Saison.

Wir sind stolz auf die Leistungen der jungen Mannschaft und freuen uns, mit unserem technischen und finanziellen Support unseren Teil zum Erfolg beigetragen zu haben.
Die Wethje Carbon Composites wünscht allen KaRaT’lern alles Gute. Auf eine erfolgreiche Saison 2020!

KaRaT auf der Rennstrecke

 


Videoimpression der FSN Netherlands

via FSN-Netherlands

 

Antwort hinterlassen